Mobile Praxis
02234-2519345

Moxibustion

 
Moxa wird aus Beifußkraut hergestellt und in unterschiedlichen Formen angewendet. In der Tiermedizin werden gerne gepresste Moxazigarren verwendet. Moxa wird zur Anwendung angezündet und entwickelt dabei einen ganz speziellen, würzigen Geruch und eine ganz besondere Wärmequalität. Diese aktiviert Yang und zerstreut Kälte und Feuchte. Beim Hund wird Moxa am einfachsten als Zigarre angezündet und dann in einem Abstand von 2 cm über den entsprechenden Akupunkturpunkt gehalten. Dadurch wird in den Energieleitbahnen Blut und Energie bewegt. Bei vielen chronischen oder auch durch Kälte verursachten Erkrankungen ist eine Wärmebehandlung angezeigt.
 

© 2019 www.akupunktur-hunde-frechen.de

Praxis für Akupunktur,Heilpraktikerin Susanne Scholl Kontact Details:
Im Würzgarten 11 D-50226 Frechen,Germany
Tel:022342519345 , E-mail: info(at)heilpraktikerin-mit-akupunktur.de